30 Feuerwehrleute im Einsatz
Zimmerbrand im Kaufbeurer Krankenhaus - Station muss teilweise evakuiert werden

Feuerwehr (Symbolbild).
  • Feuerwehr (Symbolbild).
  • Foto: Leo_65 von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Sonntagabend ist es im Krankenhaus in Kaufbeuren zu einem Brand eines Patientenzimmers gekommen. Der 85-jährige Bewohner des Zimmers wurde durch den eingeatmeten Rauch leicht verletzt. Eine Krankenschwester konnte den Mann aus dem Zimmer bringen, bevor Schlimmeres passierte. 

Brand wohl von Bewohner verursacht

Wegen des Brandes musste die Station laut Polizei teilweise evakuiert werden. Nach Ablöschen des Brandes durch die Feuerwehr wurde die Station belüftet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der 85-jährige Patient den Brand selbst verursacht hat. Der Sachschaden beläuft sich geschätzt auf 10.000 Euro.

30 Feuerwehrleute im Einsatz

Neben drei Streifen der Polizeiinspektion Kaufbeuren waren ca. 30 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Kaufbeuren im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Kaufbeuren übernommen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen