Anzeige
Von Polizei überrascht: Betrunkener (18) hantiert in Neugablonz an parkendem Auto und flüchtet

Einer Polizeistreife der PI Kaufbeuren fiel Samstagfrüh, gegen 2.50 Uhr, ein dunkel gekleideter Mann auf, der sich in der Hirtenstraße an einem parkenden Fahrzeug zu schaffen machte. Dabei löste der Mann den akustischen Autoalarm aus und fuhr mit seinem Fahrrad davon.

Die Polizei nahm zu Fuß die Verfolgung auf und konnte den 18-Jährigen stellen. Dieser stand sichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

Bei der weiteren Überprüfung des Mannes konnte noch eine im Bereich Augsburg, unterschlagene EC-Karte aufgefunden werden. An dem parkenden Pkw entstand weder Sach- noch Entwendungsschaden, da der Mann durch das Polizeifahrzeug vermutlich gestört wurde.

Neben einer Blutentnahme wegen Trunkenheit im Verkehr wird der Mann auch wegen Unterschlagung angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen