Fehlalarm
Vogel löst Feueralarm in Kaufbeurer Industriebetrieb aus

In den frühen Morgenstunden kam es in einem Industriebetrieb in Kaufbeuren in der Doktor-Herbert-Kittel-Straße zu einem Feueralarm. Da zunächst unklar war, wie der Alarm ausgelöst wurde und ob dabei schädliche Gase ausgetreten sind, wurden alle anwesenden 25 Mitarbeiter von der Feuerwehr Kaufbeuren aus dem Gebäude geleitet.

Die Mitarbeiter konnten sich für die Dauer des Einsatzes bei einer gegenüberliegenden Firma versorgen. Als Auslöser konnte ein Vogel ausgemacht werden. Da dieser eine Lichtschranke auslöste, schaltete sich der Abzug der Halle ab und es entstand dadurch weißer Rauch.

Nachdem die Feuerwehr die Abzugsanlage wieder einschalten konnte, wurde das Gebäude wieder freigegeben und die Arbeit konnte fortgesetzt werden. Im Einsatz waren neben der Polizei auch die Feuerwehr Kaufbeuren.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ