Straßensperrung
Verkehrsunfall mit vier Verletzten bei Germaringen

Am Abend des 21.10.2015 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Steinholz und der St2055 (Kaufbeuren - Germaringen). Ein 18-jähriger Fahranfänger war - vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit - in eine dortige Linkskurve gefahren und geriet ins Bankett und eine Wiese.

Dort überschlug sich der Pkw, welcher mit insgesamt vier Personen besetzt war. Alle Insassen kamen leicht bis schwerverletzt ins Krankenhaus. Am Pkw entstand Totalschaden von ca. 2.500 Euro. Die stark verschmutzte Fahrbahn war noch zwei Stunden für die Reinigung gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen