Ruderatshofen
Unfall mit schwer verletztem Fußgänger bei Ruderatshofen

Am Mittwochmorgen gegen 04:15 Uhr waren zwei Besucher einer Veranstaltung zu Fuß auf dem Weg von Immenhofen in Richtung Marktoberdorf. Dabei lief mindestens einer der beiden Fußgänger auf der Fahrbahn. Ein von hinten kommender Pkw erkannte die Fußgänger offensichtlich zu spät und erfasste einen der Fußgänger.

Dieser wurde auf die Motorhaube und Frontscheibe und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Der Pkw-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Er meldete den Unfall erst von zu Hause aus bei der Rettungsleitstelle. Die Überprüfung ergab, dass sowohl der Fußgänger als auch der Pkw-Fahrer alkoholisiert waren.

Der Fußgänger wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht, den Pkw-Fahrer erwartet nun eine Anzeige und der Entzug der Fahrerlaubnis.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020