Notaufnahme
Unfälle im Wald bei Holzarbeiten in Eggenthal und Waizenried

Ein 47-Jähriger befand sich in seinem Wald bei Eggenthal, um Sturmschäden zu beseitigen. Bei Fällarbeiten mit der Seilwinde verklemmte sich ein größerer Ast. Plötzlich löste dieser jedoch und brach das Schienbein des Mannes.

Dieser konnte mit seinem Handy selbst einen Notruf absetzten und wurde ins Krankenhaus verbracht.

Beim Bau eines Hochsitzes bei Waizenried fiel ein 22-Jähriger so unglücklich aus knapp 2 Metern Höhe auf einen Metallstab, dass er sich schwer am Oberarm verletzte und im Krankenhaus behandelt werden musste.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen