Höhe Hirschzell
Über Schutzplanke Böschung hinabgestürzt: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B12

Rettungsdienst (Symbolbild).
  • Rettungsdienst (Symbolbild).
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

Am Sonntagnachmittag sind bei einem Unfall auf der B12 Höhe Hirschzell zwei Menschen schwer verletzt worden. 

31-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Wie die Polizei mitteilt, war ein 31-jähriger Fahrer gegen 13:30 Uhr in Fahrtrichtung München unterwegs. Dabei kam er aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und schanzte über eine Schutzplanke eine Böschung hinab. Das Auto überschlug sich und blieb schließlich auf dem parallelen Feldweg stehen. Der Autofahrer und seine 36-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und vor Eintreffen des Rettungsdienstes von Ersthelfern versorgt.

Autofahrer soll sich melden

Weil sich der Autofahrer, der sich vor dem Unfall direkt hinter dem 31-Jährigen fuhr, vor Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle entfernte, wird dieser darum gebeten, sich mit der Polizei Kaufbeuren unter der Tel.: 08341/933-0 in Verbindung zu setzen, um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ