Vermeintlicher Gasgeruch
Toilette gereinigt: Feuerwehreinsatz in Kaufbeurer Mehrfamilienhaus

Symbolbild

Ein nach Chlor riechendes Reinigungsmittel hat am Montagnachmittag in Kaufbeuren einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Dabei hatte eine Dame mit dem Mittel nur ihre Toilette gereinigt. 

Anwohner nahmen am Montag in einem Mehrfamilienhaus in Kaufbeuren Gasgeruch wahr und alarmierten daraufhin die Feuerwehr, sowie Rettungsdienst und Polizei. Weil das Gebäude keinen Gasanschluss besitzt, schloss die Feuerwehr besehende Gefahr für Anwohner schnell aus.

Der vermeintliche Gasgeruch konnte laut Polizei letztendlich einem relativ stark nach Chlor riechendem Reinigungsmittel zugeordnet werden. Eine Bewohnerin hatte zuvor das Reinigungsmittel in ihrer Toilette verwendet und der Geruch zog anschließend in die Lüftungsanlage des Mehrfamilienhauses. Für die Anwohner bestand demnach keine Gefahr und die Einsatzkräfte gaben das Gebäude wieder frei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020