Betriebsunfall
Tödlicher Unfall: 56-Jähriger in Pforzen zwischen zwei Containern eingeklemmt

Ein schwerer Betriebsunfall ereignete sich am Donnerstag, dem 17.10.2013, am späten Nachmittag auf dem Gelände des Wertstoffzentrums Pforzen. Ein 56-jähriger Arbeiter war mit Reinigungsarbeiten bei abgestellten Containern beschäftigt.

Als ein Fahrer mit einem Radlader einen Container verschieben wollte, wurde der Arbeiter zwischen zwei Container eingeklemmt. Hierbei zog sich der Arbeiter schwere Verletzungen zu.

Er wurde ins Klinikum Kaufbeuren verbracht und verstarb dort noch am gleichen Abend. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache übernommen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019