Brand
Stadelbrand am Bachtelsee bei Biessenhofen

Zu einem Stadelbrand mussten Beamte der Polizeiinspektion Marktoberdorf am Freitag, 13.09.2013, ausrücken. Der Schaden beträgt nach einer ersten Einschätzung etwa 25.000 Euro. Gegen 22.30 Uhr wurde der Brand eines Stadels am Bachtelsee/Biessenhofen bekannt.

Im Stadel befanden sich keine Personen. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr begannen sofort mit den Löscharbeiten. Letztlich ließen die Feuerwehrmänner den im Vollbrand befindlichen Stadel kontrolliert abbrennen.

Neben Streifenbesatzungen aus Marktoberdorf und Kaufbeuren befanden sich etwa 60 Mann der Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen aus Biessenhofen, Ebenhofen, Altdorf und Kaufbeuren im Einsatz. Die Brandursache ist bislang unklar. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen