Attrappe
Spielzeugpistole löst Großeinsatz in Kaufbeuren/Neugablonz aus

Polizeieinsatz wegen Spielzeugpistole in Kaufbeuren/Neugablonz
  • Polizeieinsatz wegen Spielzeugpistole in Kaufbeuren/Neugablonz
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Abend des 12.10.2018 teilte ein besorgter Bürger eine männliche Person mit Schusswaffe mit. Diese befand sich auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes und überquerte im Anschluss die Josefstaler Straße. Aufgrund der Mitteilung wurde eine Großfahndung nach der Person eingeleitet. Insgesamt zehn Polizeistreifen waren involviert.

Nach kurzer Zeit konnte ein 15-jähriger Kaufbeurer am Sportplatz in der Turnerstraße festgehalten werden. Dieser hatte sich zuvor eine Spielzeugpistole im Teddy-Markt gekauft und wollte sich im Anschluss mit Freunden treffen. Die Spielzeugwaffe hielt er in seiner Hand, als er zum Sportgelände lief. Zu diesem Zeitpunkt war es jedoch schon dunkel und für den Mitteiler war es bei den schlechten Lichtverhältnissen nicht erkennbar, ob es sich um eine echte Schusswaffe oder eine Attrappe handelte.

Der Jugendliche wurde nach Beendigung der Fahndung an die Eltern übergeben.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019