Sachbeschädigung
Schlägernde Gruppe in Kaufbeuren verursacht Sachschaden von rund 1.000 Euro

Zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten kam es am frühen Sonntagmorgen. Um kurz nach Mitternacht traf eine Gruppe Jugendlicher, bzw. junger Erwachsener zunächst im Rosental aufeinander. Bei der anschließenden Schlägerei dort ging die Fensterscheibe eines Friseursalons zu Bruch (Schadenshöhe ca. 1.000 Euro).

Später kam es in der Adolf-Kolping-Straße dann erneut zu einer Auseinandersetzung mit denselben Beteiligten. Dabei zogen sich mehrere von ihnen leichte Verletzungen zu. Der genaue Grund für die Schlägerei(en) muss erst noch ermittelt werden. Durch die Polizei Kaufbeuren wurde ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020