Sachschaden
Sattelzug blockiert Schranken am Bad Wörishofener Bahnübergang

Am Donnerstag, kurz vor Mittag, bog eine Sattelzugmaschine mit Auflieger, aus dem Stadionring kommend, rechts in die Hochstraße ein. Durch das Einbiegen war er noch nicht über den Bahnübergang weg, als sich die Schranken senkten. Beide Schranken blieben auf dem Sattelauflieger liegen.

Der Lkw-Fahrer hat das Rotlicht nicht wahrgenommen. Am Lkw und an der Schrankenanlage entstand kein Sachschaden. Personen wurden nicht gefährdet. Die Bahnanlage blieb eine Stunde gesperrt. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019