Kriminalität
Per Haftbefehl gesuchter Mann (39) verletzt Polizisten bei Festnahme in Kaufbeuren

Festnahme (Symbolbild)

Am Freitagabend wurde in Kaufbeuren ein per Haftbefehl gesuchter 39-jähriger Straftäter verhaftet. Dieser hatte sich seit mehreren Monaten seine längere Haftstrafe nicht angetreten. Nachdem aktuelle Erkenntnisse über seinen derzeitigen Aufenthalt vorlagen, sollte er in einer Kaufbeurer Wohnung verhaftet werden.

Da den eingesetzten Beamten der Operativen Ergänzungsdienste Kempten die Wohnung nicht geöffnet wurde, verschafften sich die Beamten nach mehrfacher Androhung, mittels unmittelbarem Zwang Zutritt. Der Gesuchte Straftäter leistete bei seiner Verhaftung massiv Widerstand. Unter anderem warf der 39-jährige einen der Beamten eine Treppe hinunter. Letztlich konnte der Gesuchte, auch durch den Einsatz von Pfefferspray, überwältigt und einer Haftanstalt zugeführt werden.

Bei der Öffnung der Türe wurde eine ebenfalls in der Wohnung des Gesuchten anwesende 80-jährige Frau verletzt. Sie musste mit einer Fraktur in ein Krankenhaus verbracht werden. Sie hatte offensichtlich versucht den Zutritt der Polizei durch zuhalten der Türe zu verhindern. Im Rahmen dieses Einsatzes wurden die beiden Beamten nicht unerheblich verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019