Unfall
Motorradfahrerin (46) bleibt in Dorschhausen mit Fuß in Gartenmauer stecken und verletzt sich schwer

Am Montagnachmittag waren eine 46-Jährige und eine 56-Jährige gemeinsam mit ihren Motorrädern unterwegs. An einer Kreuzung in Dorschhausen mussten beide verkehrsbedingt anhalten. Während die 56-Jährige ohne Probleme an und weiter fuhr, kam die 46-Jährige beim Anfahren ins Straucheln und konnte das Motorrad nicht mehr kontrollieren.

Sie fuhr gegen eine dortige Gartenmauer, in welcher sie mit dem Fuß hängen blieb, sich dadurch schwer verletzte und zu Sturz kam. Die Dame kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Motorrad entstand geringer Sachschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen