Über Vorfahrt uneinig
Mittelfinger gezeigt: Autofahrer merkt sich Kennzeichen und kontaktiert Kaufbeurer Polizei

Am Samstagnachmittag gegen 15:00 Uhr kam es in der Augsburger Straße in Kaufbeuren zu einer Beleidigung im Straßenverkehr.

Dabei waren sich zwei Verkehrsteilnehmer über die Vorfahrtsregelung uneinig, weshalb einer der beiden dem anderen Autofahrer den Mittelfinger zeigte.

Da sich der Geschädigte das Kennzeichen merkte und eine Fahrerbeschreibung abgeben konnte, konnte der Beschuldigte schnell ermittelt werden. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen