Special Blaulicht SPECIAL

Sachschaden
Mit Sommerreifen unterwegs: Auto gerät bei Bad Wörishofen ins Schleudern

Am Mittwochmorgen wollte ein 24-jähriger Mann aus dem Raum Augsburg mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2518 von Kirchdorf in Richtung Mindelheim fahren. Nach eigenen Angaben kam er aufgrund Eisglätte auf gerader Fahrbahn kurz vor Sankt Anna ins Schleudern.

Er drehte sich eineinhalbmal um die eigene Achse und schleuderte nach links in eine dortige Leitplanke. Der Fahrzeugführer blieb bei dem Unfall unverletzt, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von etwa 10.500 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass das Auto des jungen Mannes noch mit Sommerreifen ausgerüstet war. Den Unfallverursacher erwartet daher eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen