Zeugenaufruf
Mehrere Verkehrsunfallfluchten mit Sachschäden in Bad Wörishofen

Bereits am vergangenen Wochenende wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein geparktes Auto in der Lerchenstraße beschädigt. Der entstandene Schaden lässt vermuten, dass der Verursacher mit der Türe gegen das geparkte Fahrzeug stieß, sich dann aber nicht um den Schaden kümmerte. Dieser beträgt circa 500 Euro.

In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch wurde auf einem Hotelparkplatz in der Kneippstraße ein grauer Opel Corsa vorne rechts am Stoßfänger angefahren und beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von geschätzt ca. 500 Euro.

Ein unbekannter Zeuge oder sogar der Verursacher hinterließ einen Zettel an der Windschutzscheibe des Corsa mit einem Kennzeichen und der Fahrzeugmarke BMW. Das notierte Kennzeichen ist jedoch so nicht vergeben.

Am Donnerstagvormittag, den 27.10.2016 gegen 06:55 Uhr, kam es auf der Kreisstraße MN 23 zwischen Kirchdorf und Bad Wörishofen zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr.

Ein weißer Transporter, Marke unbekannt, welcher in nördliche Fahrtrichtung fuhr, kam zu weit nach links und stieß dabei vermutlich mit seinem linken Außenspiegel gegen den Außenspiegel des entgegenkommenden Kleintransporters. Danach fuhr der Verursacher ungebremst weiter. Der 25-jährige Geschädigte aus dem Unterallgäu blieb glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Ebenfalls am Donnerstag fuhr ein 40-Jähriger mit seinem Ford Focus auf der Staatsstraße von Bad Wörishofen Richtung Kaufbeuren. Bei Schlingen wollte der Fahrer eines roten Toyota (vermutlich Corolla) nach links auf die Staatsstraße abbiegen und übersah dabei den Ford.

Dessen Fahrer konnte gerade noch bremsen und leicht ausweichen, so dass beide Fahrzeuge sich nur leicht berührten. Der Fahrer des Toyota setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sein Auto hat vermutlich einen Schaden hinten links auf Höhe des Radkastens/ Stoßfängers.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019