Unterschenkel von Zwillingsreifen überrollt
Mann (40) springt absichtlich unter fahrenden LKW in Kaufbeuren

Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
  • Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am 16.04.2020, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Kemptener Straße in Kaufbeuren. Ein 40-jähriger Fußgänger geriet hierbei unter einen Lkw mit Anhänger und wurde durch die Zwillingsreifen an den Unterschenkeln überrollt. Glücklicherweise wurde er augenscheinlich nur leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Wie sich durch mehrere Unfallzeugen während der Unfallaufnahme herausstellte, sprang der Fußgänger wohl absichtlich unter den Lkw, um sich überrollen zu lassen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen