Alkohol
Mann (30) mit knapp zwei Promille auf dem Fahrrad auf der B12 bei Kaufbeuren unterwegs

Symbolfoto Polizei
  • Symbolfoto Polizei
  • Foto: Anika Taiber
  • hochgeladen von Holger Mock

Am frühen Mittwochmorgen den 12.12.2018 gingen mehrere Anrufe bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren ein, dass zwei Radfahrer ohne Licht auf der B12 zwischen Germaringen und Kaufbeuren unterwegs seien. Die Polizeistreife konnte die beiden Radfahrer an der Ausfahrt Kaufbeuren im Verteilerkreisverkehr anhalten und kontrollieren.

Bei der Kontrolle wurde bei einem der beiden Fahrer erheblicher Alkoholgeruch festgestellt, zudem fiel zuvor seine unsichere Fahrweise auf. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2 Promille. Der 30-jährige Fahrer wurde zur Blutentnahme zur PI Kaufbeuren verbracht.

Auf der Dienststelle randalierte er dann und wehrte sich massiv gegen die Blutentnahme. Letztlich konnte er unter Kontrolle gebracht werden. Gegen den Radfahrer wird nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Polizeibeamte eingeleitet.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019