Vandalismus
Leitpfosten zwischen Ebenhofen und Biessenhofen beschädigt: 1.000 Euro Sachschaden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Ebenhofen und Biessenhofen sämtliche Leitpfosten mutwillig herausgerissen und dann teilweise noch durch darauf Herumtrampeln zerstört und beschädigt.

Der oder die Täter müssen offenbar zwischen den beiden Ortschaften zu Fuß unterwegs gewesen sein. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizei Marktoberdorf unter: 08342/96040.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen