Ärger
Kaufbeurerin attackiert Zeitungsspediteur

Symbolbild.

Am frühen Samstagmorgen wurde ein Zeitungslieferant der Allgäuer Zeitung von einer 53-jährigen Anwohnerin des Filserweges in Kaufbeuren attackiert.

Nachdem der Mann die Zeitungen an dem Anwesen ausgeliefert hatte und mit seinem Auto vom Hof fahren wollte, stellte sich die Dame ihm in den Weg. Als er dann an der Dame vorbeifuhr, schlug sie ihm mit einer Taschenlampe gegen das Fahrzeug. Dabei entstand eine Delle. Der Sachschaden wird derzeit auf mindestens 200 Euro geschätzt.

Der Grund für den Wutausbruch der Dame ist derzeit noch unklar. Evtl. fühlte sie sich durch die nächtliche Zeitungsanlieferung gestört.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020