Special Blaulicht SPECIAL

Ungewöhnlicher Einsatz
Kaufbeurer Polizisten auf erfolgreicher Ziegenjagd

Symbolbild

Am Freitagvormittag sind Kaufbeurer Polizeibeamte zu einem ungewöhnlichen Einsatz in der Kemptener Straße gerufen worden. Mehrere Zeugen hatten eine entlaufene Ziege gemeldet. Nachdem die Beamten zunächst keine Ziege entdecken konnten, wurden sie in einem Garten fündig. 

Gemeinsam mit Anwohnern versuchten die Beamten das Tier einzufangen. Dabei kletterte die Ziege jedoch auf ein ca. 3,5 Meter hohes Garagendach. Von dort flüchtete das Tier mit einem Sprung und rannte erneut auf die Straße. Dort konnten die Polizisten die flüchtige Ziege dann einfangen.

Derzeit ist das Tier bei einem örtlichen Landwirt untergebracht. Der Besitzer soll sich bitte bei der Polizei in Kaufbeuren melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen