Mit über 1,5 Promille bei der "Arbeit"
Kaufbeurer Polizei nimmt betrunkenen Einbrecher fest

Die Polizei hat am Montagabend einen betrunkenen Einbrecher in Kaufbeuren verhaftet. (Symbolbild)
  • Die Polizei hat am Montagabend einen betrunkenen Einbrecher in Kaufbeuren verhaftet. (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ein 29-jähriger Einbrecher ist am Montagabend von Beamten der Kaufbeurer Polizei festgenommen worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann gegen 21:30 Uhr ein Keller in der Neugablonzer Straße aufgebrochen und war dabei auf frischer Tat von einem Passanten erwischt worden. Dieser verständigte daraufhin die Polizei. 

29-jährige Täter versuchte noch zu fliehen, wurde aber von dem Passanten verfolgt und kurz darauf von der Polizei verhaftet. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro. Beute machen konnte der Täter allerdings nicht.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ