Ausraster
Kaufbeurer (35) schlägt Polizeibeamten mit Fäusten ins Gesicht

Ein Kaufbeurer hat einem Polizisten mit seinen Fäusten ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
  • Ein Kaufbeurer hat einem Polizisten mit seinen Fäusten ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Annabel_P auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 35-jähriger Kaufbeurer einem Polizeibeamten mit seinen Fäusten "mit voller Wucht ins Gesicht" geschlagen, teilt die Polizei mit. 

Kaufbeurer rastet aus

Demnach hatten Anwohner den 35-jährigen Kaufbeurer stark blutend in einem Hausflur liegend aufgefunden. Er hatte sich selbst schwere Verletzungen zugefügt. Als er medizinisch und psychologisch behandelt wurde, rastete der 35-Jährige dann plötzlich aus.

Strafverfahren eingeleitet

Er riss sich einen Verband vom Körper und schlug dann mit seinen Fäusten einem Polizeibeamten ins Gesicht. Außerdem beleidigte der 35-Jährige die Beamten. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ