Unfall
Junge Frau (23) überfährt Kreisverkehr in Bad Wörishofen und überschlägt sich: 26.000 Euro Sachschaden

Am frühen Sonntagmorgen überfuhr eine junge Frau aus Bad Wörishofen den Kreisverkehr am Blumenfeld. Das hochwertige Fahrzeug überrollte zunächst eine Warnbake um dann nahezu mittig über den Kreisverkehr zu schanzen.

Durch die hohe Flugbahn überschlug sich das Fahrzeug noch hinter dem Kreisverkehr und beschädigte die Umleitungsbeschilderung zur Tunnelsperrung. Die 23-jährige Fahrerin und ihr 29-jähriger Beifahrer überstanden den Unfall nahezu unverletzt, zur Abklärung wurden beide aber in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Am Pkw und der Beschilderung entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 26.000,- Euro. Da die Frau nicht alkoholisiert war, muss die Unfallursache noch ermittelt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen