BMX-Rad
Junge (12) nach Unfall in Neugablonz leicht verletzt

Ein 12-Jähriger hat sich leichte Verletzungen zugezogen (Symbolbild).
  • Ein 12-Jähriger hat sich leichte Verletzungen zugezogen (Symbolbild).
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Sonntagnachmittag hat sich in Neugablonz ein 12-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall mit einer Autofahrerin leicht verletzt. Am Auto entstand Sachschaden.

Wie die Polizei mitteilt, war der Schüler auf seinem BMX-Rad unterwegs. An der Kreuzung in der Herbststraße bog er vom Gehweg auf die Straße ein. Die entgegenkommende Autofahrerin konnte zwar noch bremsen, der Junge konnte den Zusammenstoß allerdings nicht mehr verhindern. Unter anderem lag es vermutlich daran, dass das BMX-Rad keine Bremsen hatte, so die Polizei.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ