PS-Protze
Illegale Autorennen bei Kaufbeuren: Straftaten mit Folgen

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Camilla Schulz
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein BMW X5 und ein 7er-BMW: PS-starke Autos, deren Fahrer sich am Sonntagnachmittag auf der Straße zwischen Mauerstetten und Kaufbeuren ein Rennen geliefert haben. Seit 2017 gilt dies als Straftat.

Ein Zeuge hatte laut Polizei beobachtet, wie die beiden Autos nebeneinander aus dem Stand beschleunigt haben. Dazu nutzten sie beide Fahrspuren. Eine weitere Person hat das Rennen gefilmt.

Noch am Sonntagabend der nächste Fall: Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der Augsburger Straße sind einem Polizeibeamten zwei Autos aufgefallen, die an einer roten Ampel standen und sich offenbar unterhielten. Als die Ampel auf grünschaltete, beschleunigten beide Fahrer (30 und 25 Jahre alt) und lieferten sich offensichtlich ein Rennen. Innerhalb weniger Meter fuhr eines der Autos laut Polizei nachweislich über 100 km/h.

Beide Fahrer mit ihren 507 und 408 PS starken Wagen hat die Polizei angehalten. Noch vor Ort wurden Ermittlungsverfahren wegen der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen eingeleitet. Die Autos und die Führerscheine hat die Polizei beschlagnahmt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen