Feuer
Grill mit Spiritus angezündet: Neugablonzer setzt Hecke in Brand

Am frühen Sonntagnachmittag ereignete sich ein Heckenbrand in der Sudetenstraße in Neugablonz. Ein Mann zündete seinen Grill an, wobei aufgrund des Einsatzes von Spiritus eine Stichflamme entstand. Eine daneben befindliche Hecke fing daraufhin Feuer. Der Verursacher löschte dieses umgehend mit einem Feuerlöscher selbständig ab.

Der Sachschaden an der Hecke wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Den Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen