Special Blaulicht SPECIAL

Zeugenaufruf
Graffiti in Obergünzburg: Schulverband lobt Belohnung für Hinweise aus

Ein bislang unbekannter Täter hatte im Februar die Hauswände an einer Schule am Nikolausberg in Obergünzburg mit Graffiti besprüht. Die Graffitis wurden zwischen Freitag, dem 09. Februar 2018 und Montag, dem 12. Februar 2018 angebracht. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Um die Fahndung zu unterstützen, hat der Schulverband Obergünzburg jetzt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgelobt. Sie ist für Hinweise vorgesehen, die zur Aufklärung der Tat und zur Ergreifung des Unbekannten führen.

Die Polizei nimmt die Hinweise per Mail an pp-sws.kaufbeuren.pi[at]polizei.bayern.de oder unter der Rufnummer 08341/933-0 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen