Tätersuche
Gefährlicher Eingriff in den Kaufbeurer Straßenverkehr

Im Tatzeitraum vom 20.11.2017, 23:00 Uhr, bis 21.11.2017, 07:30 Uhr, wurde auf dem Radweg am Hang/Hirschzellerstraße ein Kunststoffband zwischen zwei Verkehrsschildern gespannt.

Dieses war in der Höhe so angebracht, dass es für Radfahrer eine Gefahr darstellte. Radfahrer hätten leicht zu Sturz kommen können. Ein aufmerksamer Schulweghelfer bemerkte das Band und verständigte die Polizei.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren unter Tel.: 08341/933-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen