Feuer
Gartenhütte in Kaufbeuren brennt

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren wird die Ermittlungen zur noch unbekannten Ursache aufnehmen, welche zur Brandentstehung einer Gartenlaube heute in der Mozartstraße führte. Gegen 14.45 Uhr wurden Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr zu dem Brandfall alarmiert. Als die Kräfte eintrafen, stand die Laube bereits im Vollbrand.

Die Feuerwehr konnte zwar ein Übergreifen der Flammen auf die beiden angrenzenden Wohnhäuser verhindern, nicht jedoch das Übergreifen auf ein Garagengebäude. Dieses geriet ebenfalls in Brand, wodurch das darin befindliche Inventar und die Photovoltaikanlage beschädigt wurden. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Der Schaden wird auf über 50.000 Euro geschätzt.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren die Feuerwehren aus Kaufbeuren und Oberbeuren im Einsatz, die eine Drehleiter und Atemschutz einsetzen mussten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen