Trauer
Fußgänger (19) stirbt bei Verkehrsunfall nahe Pforzen

Gestern gegen 19:55 Uhr wurde auf der St 2015 zwischen Pforzen und Schlingen ein 19-jähriger Fußgänger von einem Pkw erfasst und dabei schwerst verletzt.

Der Fußgänger war von Pforzen, wo eine Faschingsveranstaltung statt fand, auf dem Heimweg in Richtung Bad Wörishofen. Auf der langen Geraden, kurz nach dem neuen Kreisverkehr zur B16, wurde der mit einem dunklen Faschingskostüm gekleidete Mann aus noch unbekannter Ursache von einem in Richtung Pforzen fahrenden 68-jährigen Pkw-Fahrer frontal erfasst und schwerst verletzt.

An diesen Verletzungen ist der Unterallgäuer später verstorben. Der Pkw-Fahrer aus dem Ostallgäu erlitt einen Schock. Weil es zum Unfallgeschehen selbst keine Zeugen gibt, wurde zur Klärung der Unfallursache von der Staatsanwaltschaft Kempten ein Sachverständiger für Unfallanalytik hinzugezogen. Neben Rettungsdienst mit Notarzt waren Feuerwehren aus der Umgebung zur Unterstützung bei den Verkehrsmaßnahmen, sowie zum Ausleuchten der Unfallstelle, im Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen