Verkehr
Für Fahrprüfung geübt: Autofahrer (18) ohne Führerschein in Kaufbeurer Gewerbegebiet kontrolliert

Am Sonntagnachmittag wurde im neuen Gewerbegebiet Untere Au bei einem Auto eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Der 18-jährige Fahrer konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen. Sein 64-jähriger Beifahrer und er gaben an, für die anstehende Führerscheinprüfung des jungen Mannes zu üben.

Da es sich bei der Straße um eine öffentliche Straße handelt und nicht um ein abgesperrtes Privatgrundstück, muss ein Autofahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein, um dort mit seinem Fahrzeug fahren zu dürfen.

Den 18-Jährigen erwartet deshalb jetzt eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ebenso wird der 64-Jährigen Fahrzeughalter angezeigt, da er die Fahrt mit seinem Auto gestattet hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019