Zeugenaufruf
Frau wird von Unbekanntem in Kaufbeuren sexuell belästigt

Am Pfingstmontag wurde eine Frau in der Früh gegen 4 Uhr im Reifträgerweg hinterhalb eines Schnellrestaurants in der Sudetenstraße von einem bislang Unbekannten angegangen.

Nach bisherigem Kenntnisstand war der Mann mit einem Fahrrad unterwegs, welches er abstellte, auf die Fußgängerin zuging und sie entsprechend berührte. Aufgrund Gegenwehr ließ er von ihr ab, rannte davon und fuhr mit dem Rad wieder weg. Das Opfer rannte daraufhin zum Sicherheitsdienst der nahegelegenen Diskothek, von wo aus die Polizei verständigt wurde.

Demnach sucht die Kriminalpolizei einen Mann, der mit einem unbeleuchteten dunklen Fahrrad unterwegs war. Er war gänzlich dunkel gekleidet und trug einen Kapuzenpulli und war möglicherweise vermummt. Wem fiel der Fahrradfahrer im weiteren Umfeld des Schnellrestaurants und der Diskothek in der Nacht von Sonntag auf Montag zwischen 3.30 und 4.30 Uhr auf, oder wer hat den Vorfall beobachtet?

Ganz konkret werden drei Zeugen gesucht, die sich auf einem Absatz vor dem Restaurant befunden haben müssten. Hinweise an die Ermittler bitte unter der Mailanschrift pp-sws.kaufbeuren.kps[at]polizei.bayern.de oder der Rufnummer (08341) 933-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen