Hinweise
Falsche Polizeibeamte ergaunern mehrere zehntausend Euro von Seniorin (89) in Kaufbeuren

Die Seniorin fiel auf die Masche der falschen Polizeibeamten rein und übergab den Tätern ihr gesamtes Erspartes. (Symbolbild)
  • Die Seniorin fiel auf die Masche der falschen Polizeibeamten rein und übergab den Tätern ihr gesamtes Erspartes. (Symbolbild)
  • Foto: Anja Lachenmayer
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Ein Unbekannter hat sich vergangene Woche als Polizeibeamter ausgegeben und damit mehrere zehntausend Euro von einer 89-jährigen Seniorin aus Kaufbeuren ergaunert.

Wie der Betrüger vorging

Nach Angaben der Polizei hatte der falsche Polizist die 89-Jährige in einem mehrstündigen Telefonat dazu überredet, ihre gesamten Ersparnisse zu ihrer "Sicherheit" im Eingangsbereich ihres Wohnhauses abzulegen. Die Polizei wüsste von einem Überfall auf die Frau. Schließlich fiel die Seniorin auf die Betrugsmasche des falschen Polizeibeamten rein.

Der weitere Tatverlauf

Die 89-Jährige packte daraufhin ihr Erspartes von mehreren zehntausend Euro in einen Stoffbeutel und legte diesen, wie zuvor gefordert, im Hauseingang ab. Die Geschädigte bestätigte einer weiblichen Beamtin am Telefon, dass sie das Geld dort abgelegt hat. In der Zwischenzeit dürfte die Tasche von unbekanntem Täter abgeholt worden sein, so die Polizei in einer Mitteilung. In diesem Fall bittet die Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0 um Hinweise zur Tat oder zu möglichen Tätern.

Polizei warnt vor Betrugsmasche

Immer wieder kommt es im Allgäu zu solchen Fällen. Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche, bei denen falsche Polizeibeamte versuchen, Geld oder Wertgegenstände zu ergaunern.

Falsche Polizeibeamte weiter in Memmingen aktiv
Autor:

Stephanie Eßer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019