Gewalt
Ein Mann (21) nach Messerangriff in Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Neugablonz verletzt

Am frühen Sonntagabend war es in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende zu einem Messerangriff zwischen zwei Bewohnern gekommen, wobei ein Mann verletzt wurde. Zwischen mehreren Bewohnern war es zu einem Streit gekommen, in dessen Verlauf der 20-Jährige einen 21-jährigen Mann mit einem Messer verletzte.

Das Opfer zog sich hierbei zwei Stichverletzungen im Rücken- bzw. Gesäßbereich zu. Der junge Mann wurde verletzt ins Krankenhaus in Kaufbeuren eingeliefert und nach der ärztlichen Behandlung wieder entlassen. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr. Der Angreifer wurde kurz nach der Tat von Beamten der Polizeiinspektion Kaufbeuren festgenommen.

Der Grund für die Auseinandersetzung zwischen den beiden aus dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Männern und auch der genauere Tathergang sind bislang noch weitgehend unklar.

Noch am Sonntagabend hat der Kriminaldauerdienst Memmingen die Ermittlungen aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen führt nun das Fachkommissariat der Kripo Kaufbeuren.

Der Hauptverdächtige wurde am gestrigen Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft wegen des Verdachts des versuchten Totschlags anordnete.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019