Verbot
Ein Jahr Fahrverbot für betrunkenen Radfahrer in Ruderatshofen

In der Nacht auf den 26.12.13, wollte nach einer Party ein 27-jähriger Mann mit dem Fahrrad nach Hause fahren. Dabei fuhr er mit starken Schlangenlinien und war mehrmals kurz davor zu stürzen. Deshalb hielt ihn die Polizeistreife an, unterband die Fahrt und stellte einen Promillewert deutlich über 1,6 Promille fest. Der Radfahrer muss nun mit einem Fahrverbot über ein Jahr und mit einer empfindlichen Geldstrafe rechen, weil er über diesem Grenzwert mit dem Fahrrad fuhr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020