Feuerwehr
Brand in Kaufbeurer Firma: 30.000 Euro Sachschaden

11Bilder

Am Freitagmorgen, gegen 06:30 Uhr, wurde die Polizei Kaufbeuren über die Integrierte Leitstelle Allgäu (ILS) über einen Brand in der Daniel-Kohler-Straße informiert.

Eine anfahrende Streife der Polizei Kaufbeuren konnte bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung und Sichtbehinderung im Bereich der Melcher-Elch-Straße feststellen. Aufgrund der zunächst unklaren Sachlage und der starken Rauchentwicklung bestand zunächst kein Zugang zu dem Betriebsgelände. Das Betriebsgelände wurde durch die Feuerwehr geräumt. Nach kurzer Zeit konnte eine Maschine, welche zur Silikonaufbereitung verwendet wird, als Ursache ausgemacht werden.

Aus bislang unbekannten Gründen ist Silikon aus dem Kessel der Maschine ausgetreten und hat sich entzündet. Die Feuerwehr Kaufbeuren konnte den aufkeimenden Brand schnell unter Kontrolle bringen. Ein Mitarbeiter, welcher über Kreislaufprobleme aufgrund der Aufregung klagte, wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Er wurde aber nach kurzer Zeit wieder entlassen. An der Maschine entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen