Leicht verletzt
Betrunkener Radler (38) stürzt bei Röthenbach steile Böschung hinab

Vermutlich weil ein 38-jähriger Fahrradfahrer zu tief ins Glas geschaut hat, geriet dieser in der Nacht auf Montag auf dem Weg zwischen Ellhofen und Oberhäuser von der Fahrbahn ab und verletzte sich dabei glücklicherweise nur leicht.

Der alkoholisierte Radler fuhr gegen eine Leitplanke und überschlug sich dabei. In der Folge stürzte er samt Fahrrad etwa fünf Meter eine Böschung hinab. Da er sich zunächst nicht selbst wieder auf die Straße bewegen konnte, alarmierte er die Rettungsleitststelle.

Die ebenfalls hinzugerufene Streife der Polizei Lindenberg stellte bei dem Mann einen Alkoholwert von rund zwei Promille fest. Aufgrund dessen wurde er nicht nur zur Behandlung seiner Verletzungen, sondern auch zur Blutentnahme mit ins Krankenhaus genommen. Den Radler erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020