Alkohol
Betrunkener Radfahrer (24) beleidigt Beamte in Kaufbeuren

Am Montag, kurz vor zwei Uhr morgens fuhr ein Radfahrer an der Polizeiinspektion Kaufbeuren vorbei, als gerade ein Streifenwagen den Polizeihof verließ. Der Radfahrer fiel den Beamten gleich wegen seiner unsicheren Fahrweise auf.

Als die Polizisten neben dem Radfahrer anhielten, stieg dieser vom Fahrrad ab und bat die Beamten um eine Zigarette und Feuer. Hierbei haben die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein Daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert über 1,5 Promille. Bei der folgenden Blutentnahme beleidigte der Radfahrer dann die Polizisten.

Den 24-jährigen Mann aus Berlin erwarten nun Strafverfahren wegen 'Trunkenheit im Verkehr' und Beleidigung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020