Alkohol
Betrunkener Mann fährt Auto, lässt Partnerin und Sohn aussteigen und fährt weiter

Den Führerschein wird ein 46-jähriger Mann aus Türkheim, nach einer Kontrolle am Spätnachmittag des 05.03.2016, wohl für längere Zeit abgeben. Zunächst hatten seine Lebensgefährtin und der Sohn das Auto, welchen der Mann steuerte verlassen, da der Mann über Sehstörungen geklagt hatte.

Der Mann setzte seine Fahrt jedoch ohne Frau und Sohn fort und fuhr nach Hause. Dort wurde er von einer Polizeistreife angetroffen. Schnell war der Grund für die Sehstörung gefunden.

Der Türkheimer war deutlich alkoholisiert und hatte den gesetzlichen Grenzwert von 1,10 Promille um mehr als das Doppelte überschritten. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020