Ermittlungen
Betrunkener Fahrradfahrer (19) radelt in Bad Wörishofen in Gruppe von Polizisten

Im Zuge einer Fahndung nach einem Körperverletzungsdelikt wurde ein 19-jähriger Mann aus Bad Wörishofen, welcher zu Fuß in der Gartenstadt unterwegs war, kontrolliert. Bei der Kontrolle verhielt sich der deutlich alkoholisierte Mann zunächst völlig unkooperativ.

Erst als klar wurde, dass er nicht als Täter für die Körperverletzung in Frage kommt, zeigte er den Beamten den Ausweis. Der Mann wurde anschließend nach Hause geschickt. Nachdem die Täter der Schlägerei im Stadionring festgestellt wurden, staunten die Beamten nicht schlecht, als plötzlich der junge Mann aus der Gartenstadt mit dem Fahrrad mitten durch die Polizisten fuhr.

Als er noch einige Kommentare zur Kontrolle abgab, wurde er zum Anhalten aufgefordert. Ein kurzer Fluchtversuch wurde durch einen Beamten unterbunden; der darauffolgende Alkotest ergab einen Wert von annähernd zwei Promille. Sein nächtlicher Radelausflug hat nun eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zur Folge.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020