Special Blaulicht SPECIAL

Fahndung
Betrugsmasche falsche Polizeibeamte auch im Unter- und Ostallgäu – Wer kennt diesen Mann?

Die Kripo führt zurzeit ein Ermittlungsverfahren gegen bislang unbekannte Trickbetrüger, die vermutlich in mehreren Regionen aufgetreten sind. Die Ermittler veröffentlichen jetzt ein Phantombild. Wer kennt diesen Mann?

Sachverhalt/Fahndungsgrund

In der 2. Kalenderwoche 2017 wurden mehrere Senioren angerufen, wobei sich die Anrufer als Polizeibeamte ausgaben. In diesen Gesprächen wurde die Festnahme von Einbrechern vorgegaukelt, bei denen ein Zettel mit Name und Anschrift der Angerufenen gefunden wurde.

Im Wechsel mit weiteren Anrufen konnte eine Rentnerin in Kaufbeuren zur Zahlung von 23.000 Euro überzeugt werden, weil sie damit der Polizei bei der Festnahme weiterer Täter helfen könnte. Das Geld würde sie danach wieder zurück erhalten. Nachdem die Frau die ganze Nacht unter dem Eindruck der Anrufe stand, hob sie bei einer Bank den Geldbetrag ab und übergab ihn den Betrügern im dem Glauben, dass es sich dabei um echte Kriminalbeamte handeln würde.

Dies belegt eine absolut überzeugende Vorgehensweise der Betrügerbande, die ihre Opfer oftmals unter Druck setzen. Mithilfe des Betrugsopfers konnte beim Bayerischen Landeskriminalamt ein Phantombild erstellt werden. Bei diesem Mann handelte es sich um den Abnehmer des Geldes.

Er war rund 175 cm groß und etwa 30 Jahre alt mit leicht mongolischen Gesichtszügen. Bekleidet war er mit einer beige/ gelblichen Hose und einem dunklen Oberteil. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren prüft nun Zusammenhänge mit ähnlich gelagerten Fällen in Neu-Ulm, Memmingen und dem Landkreis Unterallgäu, bei denen es aber nicht zur Auszahlung von Bargeld kam, weil die Angerufenen Zweifel an der Echtheit der angeblichen Polizeibeamten hatten.

Wem ist der Mann auf dem Phantombild bekannt; wer hat ihn bereits gesehen? Hinweise bitte unter der Rufnummer (08341) 933-0 an die Kripo Kaufbeuren oder jede andere Polizeidienststelle. Im Eilfall unbedingt die Notrufnummer 110 wählen!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen