Unfall
Beifahrer zieht während der Fahrt Handbremse: Unfall mit Sachschaden

Am frühen Abend befuhr eine 50-jährige Kaufbeurerin mit ihrem Pkw die Kreisstraße von Blonhofen nach Da die Fahrerin nach Meinung ihres auf dem Beifahrersitz mitfahrenden Freundes kurz vor Dösingen, im 70-km/h-Bereich, zu schnell fuhr, zog der 49-Jährige bei voller Fahrt auf der Geraden die Handbremse des Pkw an. Der Pkw geriet dadurch ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab, wo er noch ein Verkehrsschild streifte und einen Leitpfosten überfuhr. Danach kam der Pkw in der Wiese zum Stehen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro, an den Verkehrseinrichtungen in Höhe von ca. 100 Euro. Der Beifahrer wird wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen