Technischer Defekt
Batterien fangen Feuer: Feuerwehr löscht Brand in Kaufbeurer Lagerhalle

Feuerwehreinsatz am Freitagmorgen in Kaufbeuren
10Bilder
  • Feuerwehreinsatz am Freitagmorgen in Kaufbeuren
  • Foto: Nicolas Schäfers
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die Feuerwehr hat am Freitagmorgen einen Batterie-Brand in einer Kaufbeurer Lagerhalle gelöscht. Verletzte gab es keine.

Batterien fangen Feuer

Nach Angaben der Polizei war das Feuer in den frühen Morgenstunden im Innenbereich der kleinen Halle ausgebrochen: Sechs Lkw-Batterien hatten in einer Teststation Feuer gefangen. Grund dafür war laut Polizei ein technischer Defekt.

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Die Feuerwehr konnte den Brand innerhalb weniger Minuten löschen und so ein Übergreifen der Flammen auf den Lagerraum verhindern. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden rund 15.000 Euro. Während der Löscharbeiten war die Sudetenstraße für etwa 20 Minuten für den Verkehr gesperrt. Neben der Feuerwehr Kaufbeuren wurden auch die Feuerwehren aus Pforzen und Germaringen alarmiert.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ