Anzeige
Bad Wörishofen: Lastwagenfahrer (23) blendet Autofahrer mit Laser und rastet bei Polizeikontrolle völlig aus

Am späten Mittwochabend gingen bei der Polizei mehrere Anrufe von Autofahrern auf der A96 ein, die von einem grünen Laserstrahl geblendet wurden. Laut Angaben der betroffenen Autofahrer soll der Lichtstrahl aus einem geparkten Lkw gekommen sein, der auf einem Firmengelände neben der Autobahn abgestellt war.

Ermittlungen auf dem Gelände führten zur Auffindung dreier Osteuropäer, welche im Führerhaus des Lkw saßen. Zwei der drei gaben an, nichts mit der Sache zu tun zu haben. Der Dritte, ein 23-jähriger Mann, sagte zunächst auch nichts, rastete bei der Kontrolle dann aber völlig aus.

Nur mit mehreren Polizisten konnte der Mann gefesselt und in einen Streifenwagen gesetzt werden. Diesen beschädigte er, indem er mit Fußtritten gegen die Tür schlug. Die anschließenden Vernehmungen und eine Durchsuchung führten dann zum Auffinden eines Laserpointers im Lastwagen. Aufgrund der Blendung durch den Laserstrahl klagten drei Autofahrer über Schmerzen in den Augen und wurden deshalb vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Den jungen Mann erwarten nun diverse Anzeigen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft musste er einen Geldbetrag zur Sicherung des Strafverfahrens hinterlegen. Zu allem Überfluss wurde bei einem anderen der drei noch ein unerlaubter Schlagstock aufgefunden. Auch er erhielt eine Anzeige und musste einen Geldbetrag über die zu erwartende Geldbuße hinterlegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen