Special Blaulicht SPECIAL

Zeugenaufruf
Autofahrer (19) in Kaufbeuren ausgebremst, beleidigt und mit "Kung-Fu-Sprung" angegriffen

Symbolbild.

Ein 19-jähriger Autofahrer wurde am Montagnachmittag in Kaufbeuren zunächst von einem anderen Autofahrer ausgebremst, dann verbal angegangen und von seinem Wagen aus in den Gegenverkehr gezogen.

Nach Angaben der Polizei fuhr der 19-Jährige in der Sudetenstraße und wurde dann im Kreisverkehr von einem grauen Ford ausgebremst. Im weiteren Verlauf bremste der Autofahrer erneut bis zum Stillstand ab und stieg daraufhin aus. Wie die Polizei mitteilt, ließ der Mann seinen Wagen mitten auf der Fahrbahn stehen und ging auf den 19-Jährigen zu, der sich noch in seinem Auto befand. Der Täter ging sofort verbal auf den jungen Mann los und zog ihn anschließend von seinem Wagen aus in den Gegenverkehr.

Der Unbekannte ließ dann kurz von dem 19-Jährigen ab, kam jedoch zurück und versuchte ihn mit einem "Kung-Fu-Sprung" zu treten, so die Polizei in einer Mitteilung. Der junge Autofahrer konnte dem Tritt ausweichen, wurde jedoch durch den Ellenbogen des Täters am Schlüsselbein verletzt. Der äußerst aggressive Ford-Fahrer stieg dann nach Angaben der Polizei in seinen Wagen und flüchtete.

Wie der 19-Jährige gegenüber der Polizei erklärte, soll es sich bei dem Täter vermutlich um einen Italiener handeln, der zwischen 30 und 35 Jahre alt ist. Er ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine muskulöse Statur und dunkle kurze Haare.

Bei dem Vorfall soll es zu einem Stau auf der Sudetenstraße in Kaufbeuren gekommen sein. Die Polizei geht davon aus, dass die Tat deshalb von mehreren Zeugen beobachtet werden konnte. Hinweise nimmt die Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen