Zusammenstoß
Auffahrunfall in Kaufbeuren mit mehreren Verletzten

6Bilder

Am Samstagmittag kam es in der Augsburger Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein Volvo-Fahrer wollte nach links in den Parkplatz am Waldfriedhof abbiegen und musste abbremsen, um den Gegenverkehr durchzulassen.

Eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem Ostallgäu erkannte dies zu spät, und fuhr auf den vor ihr fahrenden Renault, besetzt mit einer sechsköpfigen Familie, auf. Dieses Fahrzeug schob sich auf den abbiegenden Volvo auf.

Die 18-jährige Verursacherin, ein 9-jähriges Kind aus dem Renault, sowie dessen Mutter mussten mit leichten Verletzungen im Krankenhaus Kaufbeuren behandelt werden. Der abbiegende Volvo-Fahrer blieb unverletzt. Am Renault entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Augsburger Straße war für eine Stunde komplett gesperrt. Die Feuerwehr Kaufbeuren half, ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen