Brüder (40, 44) schlagen Mann zusammen
Auf der Suche nach Drogen: Brutaler Raubüberfall in Kaufbeuren

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Der Polizeibericht liest sich beinahe wie ein Filmdrehbuch. Zwei Brüder (40 und 44) haben am Mittwoch kurz vor Mitternacht in Kaufbeuren einen Bekannten (39) in seiner Wohnung überfallen. Sie drückten die Tür ein, schlugen den Mann zusammen und zertrümmerten einen Glasbehälter auf seinem Kopf. Der Grund des Besuchs: Die Täter sind offenbar davon ausgegangen, dass sie in der Wohnung Drogen bekommen könnten. Ohne die erhofften Drogen flüchteten sie aus der Wohnung.

Ein Zeugenhinweis hat die Polizei auf die Spur der beiden Brüder gebracht. In einer Wohnung in Tatortnähe haben die Beamten die beiden festgenommen.

Der 39-jährige Geschädigte erlitt laut Polizei massive Verletzungen, er kam ins Krankenhaus, wo er ambulant versorgt wurde. Die Täter sitzen jetzt wegen schwerer räuberischer Erpressung in verschiedenen Haftanstalten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen